Beiträge von gosch

    Hab mich vertan, die gelisteten Teilenummer waren für das Kontroll-Symbol :o


    also hier nochmal alle Aufkleber zusammengefasst:


    von M5-TIM
    BMW 1 384 388 9
    VDO 110 008/360/050
    HP-VERSION 3.5 IO-VERSION 2.0


    von Schwedenseite
    BMW 62 11 1 390 082 4
    VDO 993 558 181
    Progr Version 2.0/3.4
    Änd.Stand:4


    von meinem Foto
    BMW 62 11 8 364 889 4
    VDO 993 550 182
    L11 097 253
    Progr Version 2.0/3.5

    Nun, wie versprochen, hast Du hier deinen "COB Thread" Welch eine Ehre?


    Im e34.de ist inzwischen jeder unbeliebt, der nicht auf Linie mit der Moderation ist und deswegen ist dieses Forum inzwischen auch komplett tot... weil alle, die mal was drauf hatten, aber sich nicht den Mund verbieten lassen wollten, wurden gesperrt, gelöscht oder vergrault.


    Das ist Deine persönliche Meinung... Ich denke, die meisten teilen diese aber nicht mit Dir.


    Jetzt bist Du schon seit 19 Jahren im e34-Forum und hast trotz aller Kritik der Member nichts dazu gelernt. Und wenn dann die Moderatoren Dich persönlich ansprechen/schreiben bist Du nicht auf "Linie", oder wie soll ich das verstehen?
    Und deshalb verbieten die Moderatoren Dir den Mund?


    Es geht hier um "Dich" und nicht um alle.
    Ich habe hier ein Problem mit Dir, und nicht mit allen.


    Und bevor du wieder irgendwas zu wissen meinst, ich kenne das Forum seit anno 2000... jetzt weiter.


    Jetzt versteh ich, warum Du der BMW e34 Guru bist.


    Nebenbei, im E39 Forum gibt es keinen Gosch... du traust dich also nicht mal, überall mit dem selben Nutzer anzutreten, warum eigentlich ?


    Nun, weil ich da nicht regestriert bin, ebenso nicht im 7er Forum. Aber als BMW interessierter und Dank Google wird man schon mal öfters darauf hin gelinkt. Und aufgrund Deiner regen aktivität in offensichtlich allen BMW-Forums bleibt der "COB" nicht unentdeckt. Leider immer Negativ.


    ... du traust dich also nicht mal, überall mit dem selben Nutzer anzutreten,


    Möchtest Du etwa andeuten, ich sei ein Feigling?


    , warum eigentlich ?


    Frage geklärt?


    Merke, das Internet vergißt nichts.



    So zum Abluss noch eine kleiner, ganz kurzer Test, Extra für Dich:


    angenehme Menschen:
    O sind höflich,
    O können zuhören,
    O sind kritisch,
    O tollerieren andere Meinungen,
    O sind nicht aggressiv,


    unangenehme Menschen:
    O sind unhöflich,
    O können nicht zuhören,
    O sind pauschal,
    O tollerieren absolut keine andere Meinungen ( Rechthaberich)
    O sind mitunter auch aggressiv


    da wo die meisten Kreuze sind, zu der Gruppe gehörst Du wohl.


    Ist zwar kein wissenschaftlicher Test, aber die meisten hier vom Forum werden dem wohl zustimmen.


    Ich weiß nicht, warum ich mir mit Dir überhaupt die Mühe mache, aber ich weiß, das ich das Niveau des Forums versuche hoch zu halten.



    Hier nochmal ein übles Beispiel, wie "COB" das Thema verfehlt und den Beitrag in eine komplett andere Richtung verrenkt.
    http://www.e34m5.de/board/showthread.php?12604-Ein-schönes-Auto-)&highlight=Thread
    Solche Beispiele gibt es vielfach, und das nur in unserem Forum.


    Was muß das für ein Mensch sein, der in mehreren Forums so viel Unfrieden stiften kann?

    BMW hat ab Werk nie Weber verbaut, die ti laufen alle mit Solex, steht doch bereits oben, was gibt es da zu diskutieren ?


    Der 1800tiSA ist ein Homologationsmodell von 200 Stk. für den Tourenwagensport. Das ist also mehr Werkstuning als Serie.


    was gibt es da zu diskutieren ?
    Hey, sind wir mal wieder ein bisschen aggressiv drauf???


    steht doch bereits oben
    Wer oder Was bist Du??? Bist Du der offiziell ernannte BMW-Spezialist???


    BMW hat ab Werk nie Weber verbaut. Der 1800tiSA ist ein Homologationsmodell von 200 Stk. für den Tourenwagensport.
    Und... wer hat es gebaut, Nicht BMW???


    Ich weiß, das DU im 7er Forum gesperrt bist, und im e34 und e39 Forum auch unbeliebt bist. Wer weiß im welchem (BMW) Forum noch.
    Du bist wohl einer der Menschen, deren Geist es nicht schafft aus Kritik zu lernen.


    So bin ich geneigt einen "COB" Threat (in mehreren BMW-Forums) zu schaffen, um darüber zu diskutieren wie man mit einem "COB" umgehen soll.


    Hey, Du kannst Dir auch einen anderen Nick zulegen, aber deine Stil ist wohl immer wiederzuerkennen. Ich denke Du kannst nicht anders.


    Eigentlich geht es um einen 316er Vergaser, und entweder er läuft oder nicht. Wenn der originale Vergaser sauber ist und die Zündungteile funktionieren, muß er laufen, zumindest im Teillastbereich.


    Ach ja, und die mechanische Benzinpumpe muß natürlich auch funktionieren.


    Da wir gerade so schön bei Vergasern sind, warum ist Weber so groß? Es gibt ja noch Pierburg, Solex, Delorto und bestimmt noch mehr..
    Waren die so erfolgreich im Rennsport, das die anderen vergessen sind?


    Die guten alten Vergaser. Nun, das Setting der Düsen und Luftrichter war vom Motorenhersteller so eingestellt, das die Motoren bei minus 30° im Gebirge auf 3000 Meter Höhe, sowie auch bei plus 40° in Italien auf Meeresniveau immer noch akzeptabel liefen. Die waren aber auf die jeweilige Situation nicht optimal bedüst.


    Wer früher noch reichlich Vergasermotoren gefahren hatte, der kannte dieses Gefühl, wenn im Hochsommer ein Wärmegewitter die Lufttemperatur schlagartig um ca. 10° senkte und der Motor plötzlich spürbar besser ging.


    Die Weber DCO/DCOE Doppelvergaser waren aber so konstruiert, das man im eingebauten Zustand an alle relevanten Düsen schnell zum wechseln heran kam. Der kleine runde Deckel mit der Flügelmutter, dahinter verbergen sich für beide Vergaser die Düsen.
    Das war im Rennsport enorm von Vorteil. Am Morgen hatten die Teams andere Düsen als z.b. zur Mittagszeit. Die Düsen hatte man bei einem Boxenstopp mal schnell mitgewechselt


    Ja, Kalle dem stimme ich zu. Ich habe den am 17.11.2016 in meiner Liste erfasst, aber mit einem Kilometerstand von 182.117 km also gerade mal 299 km gefahren, wenn ich den Tachostand aus dem Foto zugrunde lege.
    Die Heckantenne links wie auch das spezielle Radio sind ein Indiz.
    Btw, der hat laut Ausstattungsliste ebenfalls SA 536A = Standheizung.


    Was hat denn s.t.b.c. zu bedeuten?:o

    Hat,s nicht mal geheißen, das die "Kunststoffteille/Zerstäuber brüchig werden?


    Ja, aber ich glaube nur bei intensivem Gebrauch. Dann sind die Ventile hohen Temperaturschwankungen und extremen Vibrationen, (vom Motor, wie auch das eigene Takten) ausgesetzt.
    Ich hab meine vom Touring im Jahr 2011 ausgewechselt. Da waren die 220t km gelaufen und 19 Jahre alt und ich konnte noch keine Beschädigungen an den 3-Loch Zerstäubern erkennen.

    Was ja auch einen überaus großen Einfluss auf die Baulänge hat. :confused:


    Wenn Du mal nicht immer das letzte Wort hast. Sehr, Sehr nützlich und hilfreich Dein Beitrag. Wie wärs mal mit´nem Foto vom Stabi des 540iA, (Wegen der Ausbauchung)oder ist der nicht Rostfrei? .




    Ich muss mich entschuldigen für diesen OT-Beitrag, aber ich konnte nicht anders.:o

    Ich dachte immer das das 5HP30 vom V8 nicht gleich ist mit dem 5HP30 aus dem V12. Die Glocken sollen da wohl anders sein.


    Natürlich sind die Glocken unterschiedlich. Der V8 hat 90° Zylinderwinkel, der V12 60° Zylinderwinkel.


    Bei den Schaltgetrieben passen die S6S 420G ( erst mit den 420G ist der Getriebetyp definiert, S6S heißt Schalt/6Gang/Schongang) nur auf die V8 Motoren.
    Der V12 hat, und das auch nur beim 8ter, das S6S 560G Schaltgetriebe. Und ist ein Monster gegenüber dem S6S 420G.


    Wie das bei den Automatikgetrieben aussieht weiß ich leider nicht. Aber auch da würde ich mich im e32-Lager umschauen.

    Der hat gemerkt, dass er 15000€ zu gering inseriert war. Jetzt preis angepasst.
    Geht eh nicht weg dafür.


    Echt vorher für ca 22.777€, hab ich nicht mitbekommen. Der war bestimmt genervt von den massenhaften Anfragen: "Was ist dein letzte Preis":mrgreen:
    Und jetzt kommen gar keine Anfragen mehr, bei dem Spinnerpreis


    -
    Oha :eek:, da wurde aber einiges gebastelt....?.ist die Originalfarbe Alpinweiss (?),
    schwarzes Dach ?
    Die Anzahl in Alpinweiss ist überschaubar = welcher ist es ??


    Ich glaube der war eher dunkel/schwarz, wenn ich mir den Motorraum und die geöffneten Türen und Heckklappe so ansehe.


    Ich muss ehrlich sagen, wenn ich nicht schon einen hätte, würde ich mir heute keinen mir kaufen wollen. Was da so alles angeboten wird :ARGH:

    Weils eben so ist... habe den der Limo ja unter meinem Kombi drunter... Limo iA, Kombis i... beides sind (bei der Limo M-Technic beim Kombi Standard) 25 mm Stabis, der Unterschied liegt max. in der unterschiedlichen Ausbauchung wegen des Getriebes... und die große Ausbauchung des iA passt dann freilich auch beim i... Und ja, ich habe eine iA Limo, steht in der Ecke und hat einen 23 mm drin, weil keine M-Technic, aber da täte auch der 25 mm passen... warum auch nicht ?


    Ich kennen keinen Floxal und sein pdf, aber ich kenne Tante EDEKA... ich denke gern selbst, aber danke...


    Tante EDEKA hat hier noch nicht gepostet, aber Floxal in Post #49. Und er hat da auch ein pdf angehangen.


    Du mußt auch lesen, nicht nur Bilder gucken.


    Das der Stabi von einem Automatikgetriebe auch an einem Schaltgetriebe passt, braucht man nicht zu diskutieren. Aber das der e34 540iA seine eigene spezielle Teilenummer hat, ist doch interessant. 31 35 1 090 787 für den 23mm und 31 35 1 090 788 für den 25mm...und es ist wahrscheinlich, du nennst es Ausbauchung, das genau da der unterschied ist, der gegenüber dem M5-Stabi interessant sein könnte.



    Ob das Foto jetzt vom 23mm Stabi oder vom 25mm Stabi ist, sollte doch nicht so wichtig sein. Wichtig ist doch erstmal nur die größere "Ausbauchung"

    Im 40i Kombi gibt es nach meinen vielen Suchen im ETK nur einen
    Stabilisator... was beim ATG passt, passt auch am SG...


    Warum behauptest Du das? In dem pdf vom Floxal ist doch ganz klar aufgelistet
    31 35 2 226 333 gibt es im 535/M60 Schaltgetriebe, im 535/M60 Automatikgetriebe,
    540 Schaltgetriebe und im M5-alle. Der 540/M60 Automatikgetriebe hat 31 35 1 090 788.
    Hast Du nicht den 540iA? Dann brauchst nur drunter schauen.



    Weiter geht es mit den Motorhaltern. Hier mal die Fakten.
    Die vom E38 passen auf jedenfall nicht!!!


    OK, ich würde mich jetzt im Lager vom e32 umschauen. Der 750i hat den gleichen Motorträger
    wie e34, möglicherweise hat der andere Motorhalter für den M70Bxx. Das Stabiproblem konnte evtl.
    auch damit gelöst werden. Der 7er hat zwar eine größere Spurbreite, aber ich weiß das man Federn
    pressen lassen kann, so sollte man auch Stabis enger pressen lassen können. Vielleicht ist das aber
    auch gar nicht nötig.


    Nur eine Idee

    Danke für die Aufklärung!
    Ich hoffe ich habe es richtig verstanden, das würde bedeuten das diese "Lager" etwas schneller reagieren wenn die Hinterachse Aus- bzw Einfedern muss? Oder bin ich da auf dem Holzweg was die Funktion angeht?


    Schneller würde ich nicht sagen, eher präziser oder steifer.
    Da sind ja noch diese kleinen Knochen, die beim Einfedern den Längslenker seitlich verschieben.


    Als Lager habe ich die normalen Gummilager von Meyle genommen, der Preis für die M5 Lager ist 5x so hoch als die normalen. Entspricht den 33 32 9 061 946 von BMW. Ja, ich weiß ich bin ein Geizhals... :lol:
    Interessant für mich wären welchen Vorteil die M5 Lager haben?


    Wie der Name schon sagt, sind Gleitlager, lassen sich spielfrei drehen und rechts/links verschieben. Quasi analog den vorderen Querlenker vom e31 mit sphärischen Gelenken.
    Sind auch im e32 ab 740i Serienmäßig verbaut.


    Übrigens, von den Gummidinger gibts auch exzentrische, da könnte man Spur bzw. Sturz mit verändern. :lol:

    So Leute hier mal die FIN, wäre super wenn die jemand Endschlüsseln könnte... :cool:



    Fahrzeugangaben
    VIN  WBAHG11080GB17626
    Type Code  HG11
    E Series  E34 (2)
    Series  5
    Type  TOUR
    Model  518I TOURING (EUR)
    Steering  LL
    Doors  5
    Engine  M43
    Displacement  1.80
    Power  85
    Drive  HECK
    Transmission  MECH
    Colour  COSMOSSCHWARZ METALLIC (303)
    Upholstery  STOFF CORD/ANTHRAZIT (A1AT)
    Prod Date  1995-03-24


    Soderausstattung
    L801A National version Germany
    P740A Edition ZD
    S240A Leather steering wheel
    S243A Airbag for front passenger
    S274A BMW LA wheel/flat star styling
    S314A Door mirror / driver's lock, heated
    S320A Deleted, model lettering
    S339A Shadow-Line
    S411A Window lifts,electric,front/rear
    S413A Trunk room net
    S417A Roller sun vizor, rear door
    S423A Floor mats, velours
    S428A Warning triangle and first aid kit
    S431A Interior mirror with automatic-dip
    S438A Fine wood trim
    S464A Ski bag
    S472A Armrest, front, driver/passenger
    S498A Headrests, rear, mechanically adjustable
    S510A Headlight aim control
    S520A Fog lights
    S530A Air conditioning
    S556A Outdoor temperature indicator
    S651A MD player
    S731A Supplementary Edition package
    S915A Außenhautschutzentfall


    Bitte schön:DD:


    Wichtig ist das man die Druckspeicher (der die eigentliche Dämpfarbeit übernimmt)tauscht, sonst geht es von vorne los, mit undichtigkeiten.


    Ich denke, das ist so nicht richtig dargestellt. Die Druckspeicher arbeiten als Zusatzfeder mit der das Niveau eingestellt wird. Und richtig, wenn die Membran durch ist hält es nicht lange mit den Dichtungen, weil dessen Federwirkung entfällt. :lol:

    -
    und Du meinst wirklich, hat man nur die Dichtringe besorgt, können das außer Dir auch noch andere schaffen.....? wer hier hat dass denn schon mal gemacht...?
    weil früher oder später sind wir ja alle mal dran.....:idea::lol:
    -
    Demonstrationsvideo BMW EDC III E31 - auf der Seite unten links
    https://nagengast.pl/de/regeneration-von-stossdaempfer/


    Nun, bezogen auf einen ölenden Motor heißt das: Motor ausbauen, entsprechende Dichtung ersetzten und Motor wieder einbauen.
    OK, der Aufwand ist natürlich aufwändiger, aber das Verfahren das gleiche.


    Man kontrolliert keine weiteren Defekte oder Verschleißerscheinungen.
    Das Video zeigt aber, das so was möglich ist. Auch bei der Anzahl der Bauteile ist ein Zusammenbau ziemlich fehlerträchtig.
    Ich würde den Weg nicht wählen.