Beiträge von bikerchris

    Gute Erfahrungen hab ich von Bmw Werkstätten nie erlebt.
    Bsp. Unser S38 hat immer geölt, war dort wg. Garantie usw.
    Letztenendes sagten sie:Wir können es so nicht finden, müssen dazu die Maschine rausheben, kostet 2000€ aufwärts.
    Hier angemeldet und gesucht. Es ist der Kettenspanner.
    Aber dort waren sie selbst nach 5 Werkstattbesuchen nicht in der Lage das zu finden.Das finde ich schon sehr traurig.Oder Thema Standheizung, sie sprang nicht an, die haben alles getauscht Stg Relais Glühkerze usw.
    Dabei war es nur ein oxidiertes Kabel. Immer so Kleinigkeiten.
    Bei einer Inspektion haben se ins Diff falsches Öl eingefüllt, hat man schön gehört.....
    Daher meine Meinung


    Gruß

    Also ich perönlich halte von Bmw-Werkstätten gar nichts.
    Wenn ich mir überleg wie oft unserer in der Werkstatt war wegen Kleinigkeiten und die es nicht mal gefunden haben. Schon sehr traurig.
    Aber beim Bremsbelagwechsel haben sie auch mal schön die Staubschutzmanschette nicht richtig eingesetzt.
    Die Bremse hat dann schön blockiert weil der Kolben verrostet war.
    Aber andere Werkstätten sind glaube ich nicht besser, ich gehe nirgens mehr hin ausser Reifen aufziehen/wuchten. sonst mach ich alles selbst.


    Gruß

    Zitat von Andy V8

    und was ist der grund für Gemischabmagerung bei Motoren mit Lambdasonde ??? , solcher ESV sind ja für ca. 600PS Leistung gedacht und bei solcher Motorleistung kann man bei s38 nicht über haltbarkeit reden wenn es nur so wenig gemacht wird


    Andy


    Manchmal reicht der Durchsatz einfach nicht mehr, also pro Taktung zu wenig benzin, daher dann die thermische Überlastung.Abgastemperaturanzeige wäre da auch hilfreich.
    Ich würde bei solch einem Vorhaben sowieso nur freiprogramierbare Elektronik verwenden, und sauber abstimmen.


    Gruß

    Zitat von T.junge

    moin du weist ja,das es da so Bestimmungen gibt wenn man bestimmte Zeiten auf der Meile gibt,Leerräumen und Käfig kommt für mich nicht in Frage das hatte ich lange genug.Ich finde das in der letzten Zeit Leute mit Kompressor/Turboumbauten gelockt werden,das ergebnis einiger Firmen kennt man ja.Ich ärgere mich jetzt noch den Tausch meines fast neuen 3,8l gegen den 3,4l M88 Turbo(der ja 466PS hatte) gemacht zuhaben.Bei mir ist nix egay alles Einzelanfertigung,gehärtet alles vom feinsten.Ich hoffe das es bis April was wird....


    Bei solchen Umbauten soll und darf man einfach nicht sparen.
    Von nix kommt nix!
    Aber mich würde es mal interessieren wie lange ein aufgeladener S38 durchhält!?


    Gruß

    Zitat von m5-treter

    Hi Andi ,


    hmm gute Frage!!! ABsolut zugemüllt der Fred!! Nächste Woche werd ich mal testen ob der gute wieder auf allen Pötten läuft!!
    Gruß
    Martin


    Viel Glück und frohes Neues natürlich


    Gruß

    Zitat von M5Cosmos

    Geliefert werden die in kleinen Kartons analog zu Zündkerzen.
    Normal haben sie auf den Spritenden noch einen Schutzkappe (Ich hab sie damals mit 11 von 12 Kappen bekommen!?).


    Nochmal als Hinweis: Bei meinem 3.8er hab ich sie bei ca. 185tkm gewechselt. Kunsttoffeinsätze waren alle noch da. Beim in die Löcher schauen, hat man aber starke Auswaschungen gesehen. Viel hätt ich den bis zum Durchbruch nicht mehr gegeben. Das Nachtropfen kann ich nicht beurteilen.


    Dann wirds bei unserem höchste Zeit, aber für 2010 steht viel auf dem Wartungsplan.


    Gruß


    Lagern kann man sie bestimmt Harry, wird der freundliche ja auch irgendwie machen, sollte hat staubfrei sein denk ich, da werden die bestimmt in so kleinen Tütchen aufbewahrt.
    Ab wann sollte man die ESV tauschen?unser hat jetz 222tkm, sollte man mal nachschauen oder gleich tauschen?


    Gruß
    Gruß

    Zitat von MW-S38

    bei uns war es gestern Morgen -18 ;) und muss sagen meine Automatik schaltete so Butterweich wie sonst auch :mrgreen:


    Ich kann nur von meinem 316 reden, da waren alle Gänge auch sehr störrisch, wird bei unserem M auch so sein. denke das es aber normal is


    Gruß

    Zitat von bambi-M5

    das reinigen er ESV bringt ja weiter nichts, denn es schützt ja nicht vor dem zerfall der empfindlichen teile. anstatt zu reinigen, würde ich hier gleich neue reinmachen.
    sollten die ESV nicht der grund sein, könnte es auch einfach an der kälte & feuchtigkeit liegen. würde mal die garage ein paar stunden beheizen und es dann nochmal versuchen.


    Mach mal die Abdeckung von den Zündspulen ab, wenn er läuft mach mal verschiedene Stecker ab und schau ob sich was ändert damit du mal die Zylinder lokalisieren kannst.
    Gerade bei deinem versteh ichs net da er ja generalüberholt ist


    Gruß Chris

    Zitat von m5-treter

    Hi Leute ,


    heute mußte ich mein M aus der Garage fahren um hinten an verschziedenen Sachen ranzukommen!! Ich also eingestiegen und gestartet :mad: was höre ich da?? er lief nur auf 4 Zylinder!! (Meine Vermutung , nachtropfendes ESV und dadurch abgesoffen) Was meint Ihr was es sein kann?? Wenn er abgesoffen ist , sol ich dann mal einfach warten (aufs Frühjahr) und hoffen das wieder alles OK ist??? Was meint Ihr??
    Gruß
    Martin


    Hi Martin,


    bist dir sicher dass da noch n S38 drin is?Vllt is ja n S14 zum Winterschlaf eingewandert. Für dein Problem fällt mir echt grad nichts ein evtl ein Kontaktproblem. Esv vermute ich mal nicht, da ich (wernau 2008) mitbekommen habe dass deiner Revidiert wurde und kaum Km hat.Weisst du welche Zylinder nicht funktionieren?


    Gruß Chris

    Zitat von MW-S38

    Gute Ansicht.......mit den 300PS ;)


    Hoffen wir dass was gutes draus wird.
    PilotAustria hatte ja 840 Ps ab er noch mit dem alten Lader.
    Aufjedenfall net am falschen Ende sparen.
    Viel Spass und Glück beim Umbau


    Gruß Chris


    Vermute mal die Wasserpumpe, am besten das Lüfterrad mal bewegen und auf Spiel prüfen.


    Gruß

    Zitat von M6-Harry

    Im kalten Zustand will ab und zu der 2te nicht rein - war aber bei diversen M5-5GG genauso.



    Harry


    Also meiner Erfahrung nach sind alle Bmw-Getriebe im kalten Zustand etwas ruppiger zu schlaten, aber wenn die Öltemp erreicht ist lässt es sich sehr schnell und knackig schalten, (evtl. ist das Kugelgelenk trocken)


    Mfg Chris

    Zitat von M5-Tim

    Das stimmt.
    Ich würde die Hinterreifen wechseln wenn der Motor zu heiß geworden ist.


    :mrgreen:


    Sehr erwachsen!


    Ich würde nochmal entlüften, wenn es immernoch nicht geholfen hat dann das Kühlsystem abdrücken, und einen Co Test machen lassen.


    Gruß


    Also VERDAMMT LAUT: Eisenmann MSD+ESD (wenn er richtig warm ist und artgerecht bewegt wird) zumindest bei unserem ///Baron so.


    Leider weiss ich nicht welcher Eisenmann an unserem Touring verbaut ist, jedenfalls ist ein Standgeräusch von 93dB eingetragen, für viele ist auch er zu laut aber wenn man damit normal-artgerecht fährt ists wirklich ein Ohrenschmaus.
    Aber ne Komplettanlage finde ich für (fast) unnötig.


    Gruß Chris

    Zitat von hebo

    stellt eisenmann auch msd her????????
    wo bekomm ich die her


    Also ich kenne jmd der Eisenmann Msd und Esd fährt.
    Und ja Ralf du heulst rum wegen 40km.....
    Ich war von Wernau bis Hirschacker hinten gesessen, da isses wirklich verdammt laut gewesen, aber unser Touring hat nur einen Esd, damit ists erträglich meiner meinung nach.
    Wieso sagt ihr nix wenn ihr nach Sinsheim geht?
    Gruß

    Zitat von Toppless

    Eisenmann nur, wenn deine Fondgäste mit viel Ohrenschmalz gesegnet sind.


    Ich stimme dir nicht zu Ralf, klar sind die Eisenmänner keine Flüsterbüchsen aber so extrem finde ich ihn nicht, unserer ist seit 1996 montiert, und zu laut finde ich ihn nicht ausser im Stadtverkehr da geht einem das Dröhnen zwischen 1500 und 2000 auf die Nerven aber für Landstraße und Autobahn ein Genuss.
    Aber du zerlegst lieber den Kat als einen anderen Auspuff drunter zu bauen.


    Gruß


    Also ich würde sagen VANOS, Steuerkette oder doch die Hydros.Wieviel KM hat der hinter sich?Fürs Vanos bekomm man schon ein Rep-Satz.


    Mfg Chris