E61 M5: Preissturz

  • https://auto.ricardo.ch/kaufen…m5-touring/w/an800495295/


    BMW M5 Touring
    Ab Service / Inspektion und MFK / TÜV
    1. Inv. Setzung: 08.2008
    Laufleistung: 45'000 km


    Preis CHF 39'000.00 / EUR 35'000.00


    Fahrzeugdetails:
    Typenschein 1BB470
    Verbrauch 15.0 L
    Leistung PS / KW 507 PS/372 KW
    Zylinder 10
    Hubraum (ccm) 4999
    CO2 Emission 361
    Energieeffizienz G
    Aussenfarbe Schwarz
    Anzahl Türen 5
    Anzahl Sitze 5
    Leergewicht (kg) 1955
    Getriebeart Automat
    Antriebsart Hinterradantrieb



    Die typischen Schwachstellen des S85 sind:
    -Pleuellager
    -Drosselklappenstellmotoren
    -Drosselklappensensoren
    -Leerlaufsteller
    -Hochdruck-VANOS
    -Ölverbrauch
    -Fahrwerk
    -SMG-Getriebe (Kupplung)


    Bei den wenigen km sollte das für ein paar 10tkm aber noch kein Thema sein und da ich so ein Fahrzeug bestimmt nicht mehr als 5000km / Jahr bewegen würde... :)


    Dass der E61 M5 so massiv im Preis gefallen ist, wundert mich doch, denn es wurden ja Total nur 1025 E61 M5 gebaut...


    Was meint ihr so dazu :?:


    Grüsse
    Hermann

    E34 530V8 '94 295 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 199 tkm BMW schwarz II
    E34 525 '94 180 tkm fjordgrau

    E34 525iA '94 118 tkm orientblau


    E38 740 '95 161 tkm sorrentblau metallic

    E60 530 '07 102 tkm monacoblau

  • Auch wenn die außerhalb meiner Reichweite sind, reizvoll ist das schon. Unterhaltung ist aber sicher nochmal eine ganz andere Liga im vgl. zum e34.
    Drinnen FL und außen VFL ohne Reling und ne hübsche Farbe drin und draußen.


    Und die Limousinen gibt es deutlich günstiger..kommt mir irgendwie bekannt vor :lol:

    Suche: Türverkleidung ohne Holz in schwarz, Rest ist egal
    Astra F sei dank, kann ich mich um die BMWs kümmern..

  • Naja, der Touring ist halt ne komische Sache beim M5.
    Bin den V10 auch schon gefahren, und muss sagen, im Vergleich zum E39 geht's untenrum nicht so "spürbar" vorwärts!
    Das Teil braucht schon Drehzahl, und da ist dann die Kombivariante nur was für Spezielle Leute. Diese zu finden wird relativ schwer, weil es inzwischen in diesem Segment, noch viel Konkurrenz gibt. AMG / Audi RS.
    Diese Fahrzeuge haben einfach ein anderes Motorkonzept, was mMn besser zu nem Kombi passt. Druck auch untenrum!


    Ist schon komisch bei der ///M-GmbH. Immer wenn Sie einen M5 Kombi bauen dürfen, haben sie Drehorgelmotoren (S38+S85) und wenn sie dann mal zu nem Kombi passende Motoren haben (S62+S63) dann dürfen Sie keine Kombis bauen, weil der Absatz der Vorgängerversion so schlecht war!

  • Hallo,
    (mein erster Post)
    ich fahre seit 2,5 Jahren einen 2010er E61 M5. Es gab übrigens sogar nur 803 Linkslenker.
    Ich liebe dieses Auto, die Optik, die Technik und sogar das SMG. Habe mir eine Klappenanlage selbstgebaut, damit auch der Sound passt. Für mich ist dies DER Kombi schlechthin. Weiterhin denke ich, dass es ist wie mit dem Audi RS2 zb; ich habe meinen 95er mit 145.000km in 2006 für 10.000€ verkauft. Der würde heute für 45.000€ weggehen. Ich denke einfach der E61 M5 hat seinen Tiefpunkt vom Preis erreicht, bis er aber spürbar mehr Wert ist, dauert es sicher noch 8-10 Jahre.
    Bei Fragen bzgl des Autos melde Dich gern jederzeit.
    Viele Grüße
    Christian

  • Naja, der Touring ist halt ne komische Sache beim M5.
    Bin den V10 auch schon gefahren, und muss sagen, im Vergleich zum E39 geht's untenrum nicht so "spürbar" vorwärts!
    Das Teil braucht schon Drehzahl, und da ist dann die Kombivariante nur was für Spezielle Leute. Diese zu finden wird relativ schwer, weil es inzwischen in diesem Segment, noch viel Konkurrenz gibt. AMG / Audi RS.
    Diese Fahrzeuge haben einfach ein anderes Motorkonzept, was mMn besser zu nem Kombi passt. Druck auch untenrum!


    Ist schon komisch bei der ///M-GmbH. Immer wenn Sie einen M5 Kombi bauen dürfen, haben sie Drehorgelmotoren (S38+S85) und wenn sie dann mal zu nem Kombi passende Motoren haben (S62+S63) dann dürfen Sie keine Kombis bauen, weil der Absatz der Vorgängerversion so schlecht war!



    ... und was genau hat die Karosserieform mit der Drehzahl zu tun?


    Ich fahr auch mit 3 m³ brennholz hinten drin bei 4000+rpm... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

  • Hatscho28@
    Was bei einem M5 'understatement' ist, ist bei einem M5touring eben 'understatement +/+' (was ich immer wieder merke bei einem meiner seltenen Besuche
    auf einer BAB). Das Konzept war eben, dass morgens die 'Frau des Hauses' die Kinder in den Kindergarten fahren konnte und der 'Herr des Hauses' dann
    am Wochenende mit seinen Kumpels einen Ausflug an die NS machen konnte.:2f2f:

  • ... und was genau hat die Karosserieform mit der Drehzahl zu tun?


    Ich fahr auch mit 3 m³ brennholz hinten drin bei 4000+rpm... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


    Das normale Menschen (keine ///M-Freaks wie du und ich) mit nem Lastenesel (Kombi) nicht ständig mit +4.000 U/min fahren wollen. Immerhin geht alles etwas ruppiger zu wenn du versuchst den V10 immer bei +4000 U/min zu bewegen. Vom Verbrauch her ganz abgesehen. :DD:
    Bei nem V8 oder was Aufgeladenen ist das nicht nötig, da gibt's bei geringeren Drehzahlen schon ordentlich Schub, und das ganze fährt sich nicht so ruppig und entspannter.
    Der M5 Touring ist und bleibt ein Nischenprodukt, für den es als Gebrauchtwagen noch schwieriger wird, zahlungskräftige Käufer zu finden!
    Muss ja einen Grund haben warum so wenige verkauft wurden, im Vergleich zu AMG oder Audi RS Modellen, wo es bei Audi gefühlt mehr RS Kombis gibt als Limos.

  • Dirk@
    Warum so aufgeregt?, relax, der M5 ueberhaupt ist ein 'Nischenprodukt' und das 'power-Kombi-Konzept'
    wurde von BMW aufgerufen, wurde dann ein Erfolg und dann natuerlich von der Konkurrenz kopiert.
    -
    Die 'handgefertigten' M5 waren eben teuer, verglichen mit der Konkurrenz aber auch verglichen mit z.B.
    einem E34 530/540i oder touring, den man schon fuer 'die Hälfte¨' bekommen konnte.
    Warum bezahlen jetzt einige fuer einen 'touring' mehr als fuer eine LIMO, nur weil ein 'touring' seltener ist ??
    Wohl eher weil man eben einen haben will, warum auch immer.;)


    Weil teuer, wurden nicht so viele gebaut/verkauft und der 'touring' steht da 'im Verhältnis zur LIMO' doch recht gut da,
    z.B. der 6G, Modelljahr 1995:
    -

    BMW M GmbH produced 752 examples of the later E34 M5 3.8 six-speed, divided among the following configurations:
    ECE 3.8 sedan six-speed (LHD): 404 produced
    ECE 3.8 Touring six-speed (LHD): 209 produced
    ECE 3.8 sedan six-speed (RHD): 139 produced

    -
    Wenn die 'Frau des Hauses' die Kinder in den Kindergarten fährt, geht das wunderbar unter 4.000 rpm und sogar
    im 5. Gang.:gear:
    -
    Zum Thema:
    Da sehe ich eher mit dem V10/E61 ein Problem > bei der Preisentwicklung !!,
    aber auch den kann man ja mit einem 400 PS-
    Programm fahren, wenn es mal ruhig zugehen soll oder wie war das....?;)

  • Bitte hängt Euch doch nicht an 4000u/min+ auf, wer das sagt hat noch keinen Besessen und auch benutzt, oder fährt nur sportlich. Ich kann mit meinem jedenfalls bei 1000u/min auch Vollgas geben, ohne das er ruckelt oder Mucken macht, und im normalen Verkehr, also ohne E63T neben mir an der Ampel kann ich beruhigt bei 2.500u/min hochschalten und "fahren". Und ohne M-Taste gedrückt ist er lammfromm.
    Gruß Christian

  • Hej Christian.
    Die '4000>7000 rpm Droge' bezieht sich meist auf S38B38
    Und E34 M5/M5touring....;)
    -
    Die Preisentwicklung beim E61 sehe ich auch als problematisch an...
    ...aber schau'n wir mal wie es weitergeht.....

  • @Kalle:
    Ich bin doch tiefenentspannt! Sollte nicht anders rüber kommen!
    Ich freu mich wenn bestimmte Sachen billiger werden, denn dann kommen Sie auch endlich in meine Preisregionen! Und da ich eh ein LIMO-Fan bin freue ich mich natürlich wenn auch die Kombis billiger werden, denn dann fallen die Preise für Limos auch weiter! ;)


    Christian
    Ich hab ja nicht sagen wollen das man den V10 nicht unter 4.000 U/min fahren kann. Das kann man natürlich sehrwohl.
    Ich kann dir nur sagen was mir viele andere Interessenten sagen und was ich selbst auch erlebt habe. Das man im unteren Drehzahlbereich nicht viel von den 507PS merkt! Und das ist ja für die meisten entscheidend. Viele sind enttäuscht wenn sie auf´s Gas gehen. Ich war auch etwas ernüchtert, da ich von meinem S62 direkt zur Testfahrt im E60 umgestiegen bin. Und wenn man von einem 400PS Auto in ein 507PS Auto umsteigt, dann hat man natürlich gewisse Erwartungen. Und die werden leider erst in den oberen Drehzahlen (dann aber mehr als über-) erfüllt. Aber viele erwarten eben unter dem Konzept Power-Kombi das sich auch untenrum viel tut. ;)


    Fest steht, ich brauch auch noch einen V10 ///M, auch wenn ich´s eher auf ne Limo abgesehen habe! :cool:


  • Immer wenn Sie einen M5 Kombi bauen dürfen, haben sie Drehorgelmotoren (S38+S85) und wenn sie dann mal zu nem Kombi passende Motoren haben (S62+S63) dann dürfen Sie keine Kombis bauen


    Das ist ja nun dank zig Turboilader seit dem F10 vorbei, da kann man dann mittels weiterer zig Fahrprogramme sich den Motor während der Fahrt genau so abstimmen, wie man mag. Und seit wann ist der S38 eine Drehorgel ? Der macht bei was um die 7000 1/min zu... ein HONDA S2000 ist eine Drehorgel...

    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute)


    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  • Naja, vom F10 gibts halt wiedermal keinen M5-Touring. ;)
    Ich geh mal davon aus das du nen S38 schon gefahren bist. Und untenrum geht da nicht mehr, im Vergleich zu nem 08/15 535i oder 540i (beides E34). Interessanter wird das ganze wenn du das mit einem neueren Modell vergleichst. E9x oder E6x. Die gehen durch die verbauten technischen Spielereien untenrum schon besser voran.
    Beim S38 gehts ab ca. 4000 U/min los, da merkt man das dieser Motor 340PS leistet. Beim S62 merkt man die Leistung auch schon deutlich früher!


    Beim Honda S2000 passt der Motor auch super zum Fahrzeugkonzept! :cool:

  • Wieso problematisch? Erklär mal genau.


    -
    Hallo Gernot.
    Ich möchte dazu eigentlich nicht so sehr viel sagen.:(
    Zu den technischen Schwachstellen hat Hermann bei der Thema-Erstellung ja schon was gesagt.
    Ein V10 und gebaut am laufenden Band ist nicht gerade BMW ///M-Geschichte*).
    Jemand zu finden der daran in ein paar Jahren noch seriös und bezahlbar schrauben kann
    wird nicht so einfach sein.
    Auch der 'touring' hat ja ein 'vorne/Front' und das 'design' gefällt 'mir persönlich' ueberhaupt nicht,
    'fuer mich' zu viel LEXUS und zu wenig BMW fuer meinen Geschmack, da käme ein F10/F11 schon besser.


    Wenn Preissturz, dann bekommt man aber VIEL Auto fuer einen guten Kurs. ABER man muss auch
    die Reserven haben fuer den Unterhalt, die Tanke und die Pflege......


    *)
    Kann ein Klassiker werden u.a. wegen der gebauten Stueckzahl ?
    Ich glaube eher wohl nicht, aber wir werden sehen.......
    -
    courtesy 'bmwmregistry.com':
    PV91 (ECE-spec M5 Touring, LHD): 803 produced from 03/2007 through 04/2010
    PV92 (ECE-spec M5 Touring, RHD): 222 produced from 03/2007 through 02/2010


    Davon laufen z.Zt. ca. 70+ in Schweden.;)

  • Die Leistung des Motors merkt man bei Nenndrehzahl, denn erst dann steht sie an... und ja, bis zur Abregeldrehzahl des B40 bei 6500 1/min nehmen die beiden sich tatsächlich nicht soviel... ist aber doch so schön schaltfaul zu fahren, so eine Emma... wäre der B38 nicht so eine Zicke gerade was die Thermik betrifft, wäre es ein tolles Motörchen... aber so bevorzuge ich den B36 oder einen Bastard aus beiden, soll es ja auch geben... und weil ich diesen Zoff bei einem Auto nicht brauche... sind es zwei V8 geworden... das liegt mir mehr, schon vom Klang... VAU-Acht... klingt doch geil, oder ?

    Die BMW-Horde: 525iT (01-12) - 540iT (07-heute) - 540iA (09-heute) - 528iT (10-heute)


    Haftungsausschluss: Alle gemachten Aussagen stellen lediglich die Sichtweise des Autors anhand der vorliegenden Informationen dar. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Befolgung gemachter Ratschläge und Hinweise. Jeder Halter ist für die Sicherheit seines Fahrzeuges vollumfänglich selbst verantwortlich und handelt somit immer eigenverantwortlich.

  • Preissturz.....*? Neu-Import, jetzt in Schweden und 'guenstig' ?
    CT93541 (YBW574)
    Black Sapphire - Klimavolleder schwarz - Pianolack schwarz II
    SEK 265.900 (ca. € 27.970) - 10.500 mil (105.000 km:confused:)
    -
    https://www.blocket.se/bleking…7HK_68360266.htm?ca=7&w=3
    -
    *) fuer den Preis bekommt man ja 'kaum' noch einen 'guten' E34 M5touring :cool:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!