Lambda-Stecker - Feuchtigkeit

  • Es ist doch um verrückt werden!


    Hatte zum wiederholten Male Feuchtigkeit + Grünspan im Lamdda-Stecker - also der, der oben vom Steuergerät kommt... :fuck:


    Natürlich läuft der Motor dementsprechend Sch...


    Bevor ich die Lambda erneure, möchte ich jetzt erst mal den Stecker erneuern.


    Habe mir beim :) den Gehäusestecker bestellt und war heute total enttäuscht...ist ja nur das "Gummigehäuse".


    Jetzt will ich die Tage mal auf den Schrottplatz und einen kompletten Stecker...Kabel ca. 30 cm abzwicken und dann verlöten....holen.


    Laut Bosch O-Teilenummer müßten ja alle Stecker von M30 Motoren für e24, e32, e34 + M5 3,6/3,8 passen oder?


    Hattet ihr schonmal ähnliche Probleme?


    Gibt es eine brauchbare Alternative für den Lamdastecker? ...direkt verbinden?


    LG
    Uwe

  • Stecker vom Grünspan befreien, Schrumpfschlauch überstülpen, Stecker zusammen stecken. Schrumpfschlauch drüberziehen und war machen bis er überall dicht anliegt, dann sollte da keine Feuchtigkeit mehr hinkommen....


    Gruß Chris

  • Moin Uwe,


    da ich keiner der erfahrensten Schrauber bin habe ich einfach mal das Helferlein mit den drei Buchstaben befleißigt, mit folgendem Ergebnis:


    Teilenummer: 11 78 1 720 537 (Teilenummer alt: 11 78 1 714 873)


    Verbaut in folgenden Fahrzeugen:


    E34: 530i, 535i
    E32: 730i, 735i (ebenso iL)
    E24: 635CSi


    Ähnliche Probleme kenne ich von meinem nicht, ist aber auch Garagenwagen, der bei Regen nur gezwungenermaßen bewegt wird, in die Garage...


    Direkt verbinden wäre mit Sicherheit kein Problem. Aber nach meinen Erfahrungen ist die Lambdasonde ein mit Blick auf die Bezeichnung Verschleißteil ernst zu nehmender Kandidat. Und bei jedem Wechsel Löten macht die Kabel nicht länger :rolleyes:



    Grüße, Micha

  • Hallo Uwe


    Du hast geschrieben, Du habest nur das Gummiteil vom Stecker bekommen.
    Hast Du schon nachgebohrt ob es die Metallteile einzeln noch gibt?


    Ich bin der Meinung, wenn Du den Stecker wechselst, ist es wichtig einen Stecker mit neuwertigen Metallteilen zu verbauen (beim Reinigen der Kontakte wird die Galvanik der Metallteile verletzt bzw weggeschliffen). Wenn Du auf dem Schrott keinen genügend guten Stecker findest, würde ich eher einen anderen neuwertigen Stecker verbauen.


    Zum Schutz des Steckers:
    Ich schütze die Kontaktstellen an Steckern immer mit WD40 oder einem Kontaktspray.
    Zusätzlich wie von Chris vorgeschlagen einen Schrumpfschlauch darüber zu ziehen, finde ich eine gute Idee.


    Gruss Andi

  • Ich bin mir nicht 100% sicher, ich denke aber die Kontakte im Lambdasondenstecker sind 2.5 mm Rundkontakte. Da ist es eigentlich kein Problem, die Steckergehäuse mit neuen Kontakten zu bestücken. Die Gehäuse selber leiden doch nicht, neue Gummiüberzüge am Gehäuseende/Kabel drüber, fertig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!