M5 3.8 Limo: Erste Ausfahrt '09 mit frischer MFK, Reifen & Auspuff

  • Anfang Juli musste meine 3.8 Limo 1992 zur MFK (CH TÜV), was jedesmal eine RIESEN-Geschichte ist, da


    1. in der Schweiz Autos älter als 10 Jahre sowieso grundsätzlich ökologischer Blödsinn sind und somit gefälligst entsorgt gehören
    2. Autos mit mehr als 1.6 Liter Hubraum der Auswuchs von Ökoterroristen sind
    3. Motoren, die 1ml Oel schwitzen die Erde innert 1 Woche zum Kollaps führen


    Somit sind solche Autos grundsätzlich massiv zu bemängeln, sodass sich für den Besitzer die Reparatur nicht mehr lohnt.


    Diesmal haben mein Mech und ich uns grösste Mühe gegeben,
    a) den Motor mit allen Mitteln ;) trocken zu kriegen
    b) die Bremsen komplett neu zu machen
    c) einen komplett neuen Satz Reifen aufzuziehen
    d) das Fahrzeug top gereinigt und ohne Makel hinzustellen


    Das Auto hat NULL Rost.


    Der MFK war das egal; der Prüfer hat solange mit einem Spezialwerkzeug an versch. Stellen mit roher Gewalt gegen die Auspuffanlage gepoltert, bis sich Löcher gebildet haben und dann:
    Sorry, aber die ist hinüber. Dazu muss ich sagen: Meine 3.8 Limo wird ca. 3000 - 4000 km/Jahr gefahren und der Auspuff war der Leisteste, den ich JE an einem E34 M5 gehört habe (das können hier viele bestätigen) :(


    Ok, neuer Auspuff zu CH-Preisen, will heissen knapp EUR 1350.- + Montage. Die haben wohl gedacht, das macht der eh nicht mehr bei einer 17 Jahre alten Kiste...


    Nun, am 15.07. musste die MFK den Stempel geben, sodass ich wieder 2 Jahre legal herumcruisen kann.


    Heute habe ich die erste Ausfahrt gemacht (ca. 150km durch Schweizer Hügellandschaft :mrgreen: ) Fühlt sich gut an und was interessant ist: Der Auspuff ist jetzt unter 2500 U/min deutlich lauter als vorher...


    Vorne habe ich zum ersten Mal die Avon ZZ3 drauf, da es die Goodyear F1 17" (nicht asymmetrico) nicht mehr gibt und ich ungedingt ein V-Profil haben will.
    Gar nicht so übel; sie neigen ein wenig zum untersteuern, pfeifen dann auch noch aber halten ziemlich gut. Die Haltbarkeit spielt für mich eine untergeordnete Rolle.
    Hinten sind diesmal die Bridgestones S-02 drauf, die einfach sehr gut funktionieren auf der M5-Limo.


    Hier noch ein Bildchen; da steht er gerade am Ausruhen vor dem Städtchen Sursee.


    In eingen Monaten muss auch noch mein M5 Touring zur MFK. Ohje...


    Grüsse
    Hermann

    E34 530V8 '94 301 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 200 tkm BMW schwarz II
    E34 525 '94 186 tkm fjordgrau

    E34 525iA '94 118 tkm orientblau

  • das ist ja echt übel bei euch, Hermann! Aber es gibt doch so viele Sammler und vor allem auch Alpina-Fahrzeuge. Wie klappt das dann mit denen?


    Ist ja stark mitm Auspuff, wenn der jetzt besser klingt!


    Deine Felgen sind falsch rum :pp:


    Stefan/Poschi

  • Steht echt gut da dein Emmi!! Echt schön zu sehen das für unsere Schmuckstücke nichts zu teuer ist :booh: . Da wunders sich einige dann und glauben du bist verrückt wenn du so viel schotter investierst! Aber die Leute reden die halt die Historie unserer M5 nicht kennen dass sie schon RAR sind und jeder sein Geld wert ist und die Preise steigen mit der Zeit!
    Also viel Glück dann mit deinem Touring bei der MFK!


    GottseiDank ist es bei uns in Österreich nicht so kompliziert mit dem Tüv! Da sieht man gerne solche Autos bei den Überprüfungen! umso leichter der Tüv :drink: und es geht weiter :DD:

  • Zitat von dominik

    Hermann:


    Neu oder "Touring-neu"? :)


    Gruss
    Dominik


    :?: :?: :?:


    Keine Ahnung, was du meinst.... :drink:

    E34 530V8 '94 301 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 200 tkm BMW schwarz II
    E34 525 '94 186 tkm fjordgrau

    E34 525iA '94 118 tkm orientblau

  • Zitat von m5_freak

    Naja den Tüv machen ja vertragswekstätten und da kenn ich Leute! Hab selber bei BMW gelernt und da hab ich einen kleinen Vorteil!Ein Kaltes Bier und das wars :lol:


    Bei uns besteht die MFK nur noch aus Schikane und Diskussionen bringen rein gar nichts :damn:


    Die MFK ist die EINZIGE Behörde, gegen deren Entscheide man als Bürger NICHT rekurrieren kann... So eine Schweinerei :kick:


    Hier noch ein Bild von Menzberg im Napf.


    Ach ja: in ca. 1 Woche geht mein E34 M5 3.6 weg, aber er kommt in gute, bekannte Obhut :) und wird auch e34m5.de erhalten bleiben :)

    E34 530V8 '94 301 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 200 tkm BMW schwarz II
    E34 525 '94 186 tkm fjordgrau

    E34 525iA '94 118 tkm orientblau

  • Zitat von MW-S38

    Echt krass wie es bei Euch da abgeht da ist D ja noch gut bedient.


    Bei einem guten Bekannten hier hat die Zuger MFK doch allen Ernstes behauptet, dass seine ORIGINAL-Kupplung eines E34 M5 3.6 1989 nicht OK sei, da sie so streng/schwer ist, dass nicht JEDE Person sie bedienen könnte und somit illegal sei und ausgewechselt werden müsste :!: :!: :!:


    Erst nachdem der Besitzer nachgewiesen hatte, dass dieses Teil so Original ist und gemäss Typengenehmigung damals so OK war, war die MFK bereit, den OK-Stempel zu setzen :wall:

    E34 530V8 '94 301 tkm diamantschwarz
    E34 M5T '92 200 tkm BMW schwarz II
    E34 525 '94 186 tkm fjordgrau

    E34 525iA '94 118 tkm orientblau

  • da kommst du doch auf die dauer besser mit händler schildern weg ...


    das doofe bei der mfk ist ja , dass dir vorgeschreiben wird wo du sie machen lassen musst ... in d kannst du hingehen wo es keine probleme gibt ( solange die bremsen funktionieren )

  • Irre, was für Probleme man als Autofahrer in der Schweiz haben kann. Abgesehen davon mag ich das Land nämlich sehr.


    Aber gut, Hauptsache die Sache ist mal wieder hinter dir, denke alleine nach der 1. Fahrt war dir dann schon klar, warum der M5 solche Strapazen Wert ist ;)

  • Zitat von ZweifelM5

    Bei einem guten Bekannten hier hat die Zuger MFK doch allen Ernstes behauptet, dass seine ORIGINAL-Kupplung eines E34 M5 3.6 1989 nicht OK sei, da sie so streng/schwer ist, dass nicht JEDE Person sie bedienen könnte und somit illegal sei und ausgewechselt werden müsste :!: :!: :!:


    Erst nachdem der Besitzer nachgewiesen hatte, dass dieses Teil so Original ist und gemäss Typengenehmigung damals so OK war, war die MFK bereit, den OK-Stempel zu setzen :wall:


    Was für Armleuchter!!! Da habt ihr Schweizer es ja wirklich schwer! :kick:


    Ich kann nur nicht nachvollziehen, daß da nicht jede Woche etliche "MFK`ler" entsorgt werden, da doch jeder wehrfähige Schweizer eine Knarre zuhause hat.


    Hmmmm ... :rolleyes:



    Harry

  • Zitat von ZweifelM5

    Bei einem guten Bekannten hier hat die Zuger MFK doch allen Ernstes behauptet, dass seine ORIGINAL-Kupplung eines E34 M5 3.6 1989 nicht OK sei, da sie so streng/schwer ist, dass nicht JEDE Person sie bedienen könnte und somit illegal sei und ausgewechselt werden müsste :!: :!: :!:


    Erst nachdem der Besitzer nachgewiesen hatte, dass dieses Teil so Original ist und gemäss Typengenehmigung damals so OK war, war die MFK bereit, den OK-Stempel zu setzen :wall:


    Die Kupplung wurde akzeptiert, als ich beim zweiten Termin persönlich erschienen war. Fünf Minuten lang musste ich dem Herrn erklären, dass es sich nicht um einen Hydraulikdefekt handle, sondern um eine völlig intakte, originale Kupplung.


    Die Felgen wurden beanstandet, bevor der Herr nach einem Eintrag im FZ- Ausweis geschaut hatte. Und erst nach langen Diskussionen wurde dieser Punkt widerwillig von der Mängelliste gestrichen.


    Rost hatte er keinen gefunden. Deshalb musste mein Mech zurück in die Werkstatt und die Seitenschweller abbauen, zwecks erweiterter Rostsuche.


    Irgendwo in der Frontbeleuchtung hätten LED- Lampen sein sollen. Der Mech musste alle Leuchtmittel ausbauen um das Gegenteil zu beweisen.


    Am Auspuff war auch noch irgendwas... usw.


    Gruss
    Andi

  • Jaja, die Herren "Alleswisser" von der MFK....


    da hab ich auch eine Story, hab das Auto ja prüfen lassen müssen, 1000km bevor der Motor leider übern Jordan ging....


    Zuerst: Ölverlust am Motor, bitte doch mal die Zylinderkopfdichtung machen lassen..... ist ja soooo günstig wegen ein paar Tropfen Öl.....


    Motor nochmals abgedichtet, ein paar Schläuche ersetzt die Spröde waren, Motor dicht.


    2ter Termin: Aha, Motor ist dicht :) aber ma'kuck'n, da ist doch sicher noch was..... und... tääätääää: dei Bremsscheiben voorne haben Untermass.... haben Sie nicht..... haben sie doch..... haben sie nicht....haben sie doch....ja messen sie doch mal nach.....muss ich nicht.....doch bitte sehr.....also gut....oh, kein Untermass :loool: aber bitte gleich mal ersetzen....ja aber warum? weil fast untermass.... ja aber wieviel fast denn..... noch 0.3mm..... ja aber das genügt ja wohl noch für diese Bremsklötze und ein paar tausend km..... nöööö.... doch.....nöööö. so, fertig diskutiert, kein Untermass, keine Wechslerei....Punkt..... :drink:


    *ma'weita'kuck'n: Aha....was "Aha"?......der Stossdämpfer hinten links leckt...(mein Gedanke*da leckt was ganz anderes* verdammter Spinner....)
    jaja, man siehts gut....der Leckt....aber der Stossdämpferprüftest hat doch vorhin gesagt, genau dieser habe 87%, und die anderen 3 haben 84%....spielt keine Rolle, der ist defekt....wie, defekt bei 87% nach 13 Jahren? Gaga oder was..... dochdoch, der ist defekt....is er nicht....doch is er....der kostet neu 1500 Teuro (2300.-).... nicht mein Problem....sollten sie sich leisten können, bei so einem Auto....Aha, ist wohl einer Neidisch dass ein 30 Jähriger sich 330 Pferde leisten kann, und er mit seiner Frau einen 1400 Golf teilen muss, oder was?


    Nun ja, Stossdämpfer nochmals gereinigt, gezeigt, ist i.O. :wall:

  • sagt mal hab ihr keinen Bekannten in Deutschland oder Österreich über die Ihr Euren M anmelden könnt?


    ......wär ne Lösung und der Stress nicht mal halb so gross.

  • Ach ja, hab noch was vergessen:


    das Lenkrad stimmt nicht... wieso, ist doch rund...hat keinen Airbag....brauch ich nicht....doch brauchen sie....woher wollen sie wissen dass ich den brauche?...ist Original....sie brauchen ihre schwiegermutter doch auch nicht, und die ist auchOriginal....tut nichts zur Sache....eben, das Lenkrad auch nicht...dochdoch...ist nicht Original....Grimpf-Gnarpf.... Momo 36 raus und Schiffs 40er mit Airbag wieder rein..... :kick: :kick: :ARGH: :kick:


    Aha.....was Aha..... die Reifen sind nicht Original... ja wie denn nach 14 Jahren...Lol......was soll den nicht gut sein? sind 93er, sie brauchen einen höheren Tragfähigkeitsindex....brauch ich nicht.....brauchen sie doch....brauch ich nicht...dochdoch....nein-nein-nein....dochdoch...ja schauen sie mal nach...muss ich nicht...doch bitte....also gut....(5min. später)...öhmm.... brauch ich nicht, gell?.....öhmm, ja, sie haben recht..... :ARGH: :ARGH: :kick: :ARGH: :ARGH:

  • Zitat von MW-S38

    sagt mal hab ihr keinen Bekannten in Deutschland oder Österreich über die Ihr Euren M anmelden könnt?


    ......wär ne Lösung und der Stress nicht mal halb so gross.


    :drink:


    Dank 1600€ Steuer / Anno für den 3,8L würde ich eher meinen bei einem Bekannten in der Schweiz anmelden, gerne den Stress bei der MFK auf mich nehmen, und das Geld in Neuteile investieren, als hier dem Staat in den Rachen zu werfen :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!