Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: M5 3.8 Fahrwerksumbau

  1. #1
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hallo,

    vor ein paar Jahren hatte ich mir einen 3.8 M5 gekauft. Leider ist as originale EDC nicht mehr verbaut und durch ein lausiges Gewindefahrwerk ersetzt worden.

    Ich habe jetzt vor dieses Fahrwerk zu ersetzen, hierfür habe ich mir einen Satz Stössdämpfer von einem 535i gekauft. Bei den Dämpfern der VA will ich die Einsatzpatrone durch eine von Bilstein B8 ersetzen und einen Satz H&R Federn verbauen. HA kommt ja sowieso der komplette Dämpfer neu.

    Wäre dies die richtige Kombination ? Federn H&R 29579-1 30mm/10mm für BMW M5 3.6
    Bilstein Dämpfer gibt es keine für den M5 im Katalog also würde ich die vom 540i nehmen : VA 34-030196 HA 24-012478 Kenngrösse 120/50 oder 24-014861 Kenngrösse 120/30

    Wie sieht es mit den Bremscheiben und Bremssättel aus. Kann ich hier noch Teile vom 3.8 verwenden ?

    Über Antworten würde ich mich freuen

    beste Grüsse
    Robert
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    05.2006
    Ort
    Nürburg
    Beiträge
    37
    Fahrzeug: E34 M5 3.8 1994

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hi Robert,

    konntest Du das Problem lösen? Ich habe was ähnliches "gebastelt".

    Freue mich auf den Austausch.

    VG

    Markus

    p.S. weiss leider nicht (mehr) wie man hier Bilder einfügt

  3. #3
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hi Markus,

    Ich habe den Satz Stossdämpferbeine welchen ich gekauft hatte (535i) an KW geschickt, welche mir daraus ein komplettes KW Gewindefahrwerk herstellten.

    Dieses hab ich verbaut und es funktionniert perfekt.

    Achsschenkel sind diegleichen wie beim M5, somit passten Bremse und Radlager

    VG
    Robert

  4. #4
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    05.2006
    Ort
    Nürburg
    Beiträge
    37
    Fahrzeug: E34 M5 3.8 1994

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hi Robert,

    das klingt auch interessant. Wärst Du so nett ein paar Infos dazu zu teilen?

    - Welchen Dämpfer verbaut KW? V1?
    - Wie lange dauert die Geschichte insgesamt?
    - Wendet man sich diesbzgl. direkt an KW?
    - Was kostet einen Kunden so eine Lösung am Ende?

    VG

    Markus

  5. #5
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hallo Markus,
    Ja eine Variante 1.
    Ich hatte mit einem Herrn Knödler zu tun, welcher Zuständig für die Fertigung ist.
    Es hat etwa 3 Wochen gedauert, sie haben mir einen Preisnachlass von 400€ gegeben wegen dem Liefern der 535 Federbeine.

  6. #6
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Artikelnummer von KW ist 10220020

    Ich habe noch einen Satz Federbeine falls jemand welche braucht

  7. #7
    Fast ein Crack! ;)
    Registrierungsdatum
    07.2019
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    68
    Fahrzeug: E36 328 Clubsport

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Servus

    Ich habe das selbe Projekt vor mir

    Ist das Fahrwerk von der Härte her in Ordnung?
    Bzw hart oder eher weich abgestimmt?

    Und ist bei dem Preis das federbein inklusive?

    Also daher kommt der Preis bei Kw von knapp 2200€ Zusammen ?

    Ich hab mich immer gefragt wie das sein kann das ein v1 so teuer ist gegenüber dem normalen AG E34 Modellen

    Oder irre ich mich ?

  8. #8
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hallo,
    Ich habe 1547€ gezahlt ( da sind die 400€ schon abgerechnet)
    Härte ist perfekt, nicht zu bretthart, weniger Seitenneigung als das EDC.
    Ich habe auch die V1 auf dem Z3 coupé verbaut.
    Geil ist weil es höhenverstellbar ist und man die Karre optisch richtig schön einstellen kann

  9. #9
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Mit dem V1 Fahrwerk
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  10. #10
    Fast ein Crack! ;)
    Registrierungsdatum
    07.2019
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    68
    Fahrzeug: E36 328 Clubsport

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Zitat Zitat von robert64 Beitrag anzeigen
    Mit dem V1 Fahrwerk
    Genau so Daumen hoch

    Vielen lieben Dank für die Info dann geht es wohl im Frühjahr los
    Habe zzt Bilstein B8 mit eibach Federn vom Vorbesitzer verbaut
    Das Fahrzeug ist hinten tiefer als vorne
    Und die edc ist stillgelegt
    Das Kw ist meiner Meinung nach auch das einzige was als Ersatz zum Original von der Qualität her das Wasser reichen könnte
    Und halt etwas modernere Technik verbaut hat

    Wer hat also noch federbeine rumliegen ?

  11. #11
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    12.2016
    Ort
    Elvange
    Beiträge
    9
    Fahrzeug: BMW E34 M5 ; 68 Dodge Charger ; Golf 7 Clubsport, Aston Martin Vantage

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Ich habe noch einen Satz

  12. #12
    Ganz neu hier...
    Registrierungsdatum
    02.2018
    Ort
    NO/FIN/DE
    Beiträge
    8
    Fahrzeug: E46 318i Touring

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Falls jemand interessiert ist, habe ich set von EDC-Dämpfer die ich verkaufen kann. Muss überholt werden, Nagengast in Polen mach das für rund 1000EUR.
    Kontakt via PN.

  13. #13
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    05.2006
    Ort
    Nürburg
    Beiträge
    37
    Fahrzeug: E34 M5 3.8 1994

    AW: M5 3.8 Fahrwerksumbau

    Hi Nochmal,

    Ich wollte mal berichten, wie weit ich mit meiner Forschung bisher gekommen bin �� Habe zumindest mal eine funktionierende Lösung.

    Habe einen Satz lineare Federn von H&R mit Bilstein B8 Dämpfern verbaut. Federn sowie Dämpfer sind noch lagernd und lieferbar - also Standardteile.

    Mein Fahrzeug verfügte ab Werk über ein EDC, aber ich habe für mich entschieden, dass ich dieses System (erstmal) nicht erhalten werde, weil Kosten und Fahrverhalten für mich in keinem Verhältnis stehen.

    Ich habe daher auf die Kartuschen Federbeine „zurückgebaut“. Die Federn und Dämpfer waren daher Plug and Play. Hat auch Spaß gemacht. Richtig old school Fahrwerkstechnik ✌��

    Habe dabei die Bremse noch aufgerüstet. Radlager und Stützlager waren ein bischen Puzzelei aber letztlich alles BMW Original.

    Bin es Samstag mal ausgiebig auf der Landstraße gefahren und war, ehrlich gesagt, sehr positiv überrascht. Viel Federungs/ Dämpfungskomfort bei wenig Seitenneigung. Lebe in der Eifel und da sind die Straßen manchmal nicht so toll bzw. eben. Unter solchen Bedingungen hat sich das Fahrwerk sehr ausgewogen angefühlt.

    Optisch ist es, meiner Meinung nach, vorne etwas zu hoch. Die Radlastwaage hat mich mit 50/50 im diagonal etwas überrascht. Dachte der Motor würde das Auto wesentlich kopflastiger machen. Generell fahren sich BMWs ja auch besser, wenn sie vorne höher sind und meine Fahreindrücke mit dem aktuellen Set-Up bestätigen auch, dass das Fahrzeug vorne nicht (viel) tiefer sein muss.

    Es gibt wohl aber eine 5mm kürzere Feder VA, die ich jetzt mal ausprobieren werde. Ich hatte mich vorher auch nochmal bei KW informiert, wie das V1 Angebot genau funktioniert. Nach meinem Verständnis muss man einen Satz Kartuschenfederbeine einsenden und erhält für den Preis (ich glaube es waren ca. 1.350 EUR, online Shop) das selbe Paar überarbeite mit Einsatz der Gewindehülse inkl. Dämpfer-Einsatz und montierter Feder zurück. Nach dem Stützlager habe ich vergessen zu fragen. Ich finde den Preis absolut fair, aber ich glaube, ich benötige nicht unbedingt ein Gewindefahrwerk solange die „richtige“ Höhe einmal eingestellt ist.

    Freue mich auf den Erfahrungsaustausch.

    BG Markus

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:  IMG_2396.jpg
Hits: 17
Größe:  204,1 KB
    Geändert von MarkusMuenchen (07.12.2020 um 21:34 Uhr)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •