Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Servopumpe...unglaublich!

  1. #1
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Schnuffi
    Registrierungsdatum
    10.2006
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    535
    Fahrzeug: M5 04-10, E30 325i, 635csi mit H-Kennzeichen in Betrieb :-), 11-03 Golf 3 GT

    Servopumpe...unglaublich!

    Hallooo erstmal, weiss zwar nicht warum, aber war ich scho laaaaange nimmer hier...wird sich nu wieder ändern!

    Natürlich fahre ich den M5 immer noch!

    Wollte eigentlich am vergangenen WE eine Tour machen, aber es kommt immer anders, als man denkt...

    Letzten Donnerstag...neue Reifen drauf...Spur eingestellt...neue Lamda...Tank voll!

    Wollte schnell noch meinen Schatz abholen, als mein Vater schon vorm Emmy mit geöffneter Motorhaube stand und sich die Haare raufte.

    Ich sah es dann auch...Motorraum voller Servoöl und von der Straße bis zur Garagenauffahrt eine "nette" Ölspur...

    Kurzum...in der Garage dann gestartet...Öl spritzte aus dem Vorlaufschlauch der Niveau...

    Wollte erst bei einen neuen bestellen, aber die waren so , dass ich gedacht habe...leckt mich doch. Alter Kollege meines Vaters und Hydraulikschlauchspezialist hat ihn dann für 20,- repariert.

    Schlauch rein...Öl rein...Motor an...SCHEISSE! Öl spritzt auch noch direkt aus der Servopumpe...ein Riss am Ventil.

    Nun habe ich in der Bucht bei "HH" erstmal eine gebrauchte gekauft und denke, dass die bald eintrifft.

    Unglaublich, oder? Ein Riss im Schlauch und gleichzeitig in der Servopumpe...wohl fast wie ein 6er im Lotto.

  2. #2
    m5dani
    Gast

    AW: Servopumpe...unglaublich!

    Hi
    ist mir im Urlaub in Croatien passiert, versuche da mal was für den emmy zu bekommen.
    gruß
    m5dani

  3. #3
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von nogfe
    Registrierungsdatum
    05.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    592
    Fahrzeug: E36 M3 | M5 3.6 | M5 3.6| F11 530d | X3 2.0i | 996 tt :-) | ZZR1100

    AW: Servopumpe...unglaublich!

    Wenn die Pumpe nichts ist, melde Dich. Habe noch 2 im Keller als Ersatz.
    Man weiß ja nie :-)

    Viel Erfolg

    Grüße

  4. #4
    Austrian Elite Benutzerbild von motorcitycobra
    Registrierungsdatum
    01.2011
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    667
    Fahrzeug: M5 E34 1988, Z1000R 1983, ZRX1200R 2003

    AW: Servopumpe...unglaublich!

    Zitat Zitat von Schnuffi
    ... Unglaublich, oder? Ein Riss im Schlauch und gleichzeitig in der Servopumpe...wohl fast wie ein 6er im Lotto.
    Sehr unwahrscheinlich versuche herauszufinden ob das eine gemeinsame (externe?) Ursache haben könnte

  5. #5
    Es gibt kein Weg zurück! Benutzerbild von Schnuffi
    Registrierungsdatum
    10.2006
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    535
    Fahrzeug: M5 04-10, E30 325i, 635csi mit H-Kennzeichen in Betrieb :-), 11-03 Golf 3 GT

    AW: Servopumpe...unglaublich!

    @nogfe: DANKE für das Angebot! Melde mich u.U.!

    So...nun zum aktuellen Stand...denke mal die gebrauchte Pumpe hat eine Macke, oder was meint ihr??

    Nachdem die Pumpe eingetroffen ist, sofort eingebaut. Alles dicht, aber ein nervtötendes "Brumm-/Schlaggeräusch" das aus Richtung der HA kam.

    NR-Ventil überprüft...neutrale Stellung war zwar mit einem Draht gesichert, aber irgendwie war da alles locker.

    NR-Ventil rauss und mit einem "U" Vor- und Rücklauf verbunden.

    Motor an...100 m gefahren..."Brumm-/Trommel-/Schlaggeräusch" noch viel schlimmer. Ursache war schnell gefunden: Vor- und Rücklaufleitungen haben so pulsiert/vibriert, dass dadurch das Geräusch entstanden ist.

    Heute: Vor- und Rücklauf am vorderen Radkasten verbunden.

    Motor an...Geräusch hinten natürlich weg, aber nun gleiches Geräusch, zwar verhältnismäßig viel leiser, aber aus dem Motorraum kommend. Fehler auch gleich gefunden: Wenn ich bei geöffneter Motorhaube an die Leitung fasse, die hinter dem Lufikasten in den Servölbehälter geht vibriert/pulsiert diese sehr. Drücke ich die Leitung an die Karosse, geht das Geräusch weg.

    Diese Vibrationen dürfen doch nicht sein und entstehen doch sicher durch einen Defekt in der Servopumpe, oder was meint ihr?

  6. #6
    Alter Hase!! Benutzerbild von hitchhiker5
    Registrierungsdatum
    06.2013
    Ort
    Bornheim (Rhl)
    Beiträge
    741
    Fahrzeug: 540iT6G , e39 530d Touring, Kawa KZ750E1

    AW: Servopumpe...unglaublich!

    Hast du die Pumpe getauscht und alles ist in Ordnung ?

    Habe vermutlich das gleiche Problem

  7. #7
    E34M5.de Board User
    Registrierungsdatum
    04.2013
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    32
    Fahrzeug: M5 3,6

    AW: Servopumpe...unglaublich!

    Ja, hatte damals die Pumpe getauscht und alles war wunderbar!

    Übrigens...habe ja jetzt einen neuen Usernamen....:-) Den M5 gibt's leider nicht mehr...

Ähnliche Themen

  1. Probleme bei Umbau auf M30 Servopumpe
    Von snitzl im Forum ///M5 E34
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:19
  2. Servopumpe e34 535i
    Von MW-S38 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 07:50
  3. Servopumpe
    Von Michi Mechanik im Forum ///M5 E34
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 11:53
  4. Elektrische Servopumpe ???
    Von FelixM5 im Forum ///M5 E34
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 11:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •