Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: M5 geht nicht mehr auf

  1. #1
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    Unglücklich M5 geht nicht mehr auf

    Nun denn..
    bei meinem '95 M5 hab ich nun das Problem, dass er nicht mehr aufsperrt. Der Wagen hat noch mit manueller Verriegelung verschlossen. Und das ist er noch immer.

    Mittlerweile hat das Service-Mobil fast 2 Stunden dran herumprobiert - er ist immer noch zu.
    Batterie ist nicht tot - meine Vermutung: eine Sicherung unter der Rücksitzbank ist defekt.
    95er Modelljahr - Doppellock gibts nicht mehr, der Wagen ist zentral gesichert.
    Mit nem Draht rein und Pin hochziehen funktioniert auch nicht, weil der Wagen den Pin zurückzieht. Alarmanlage ist nicht aktiviert.
    Das mit dem Griff ziehen und so klappt auch nicht - die Funktion gibts bei dem Baujahr wohl nicht mehr. Mein 530 hatte das damals auch shcon nciht mehr.

    Auch die Komfortöffnung funktioniert weder mit Schlüssel noch mit Fernbedienung. Beim Zusperren allerdings schon.

    Kofferraum und Motorraum sind offen.

    Der Service-Mobil-Fahrer meinte: Scheibe einschlagen oder erstmal einen neuen Schlüssel bestellen, der noch nicht gar so abgenutzt ist und so vielleicht doch eine Griff-ziehen-Funktion zum Vorschein kommt, weil er meinte, die Funktion müsste vorhanden sien.

    Durch den Skisack kommt man auch nicht - zu klein.

    Hättet ihr eventuell eine Idee?
    Scheibe einschlagen gefällt mir nicht besonders als Option - aber darauf wirds wohl rauslaufen, so wie es bisher ausschaut


    Glück im Unglück... das Auto steht bei mir in der Garage.
    Geändert von Andi (26.02.2010 um 20:59 Uhr)

  2. #2
    Alt-M Sammelstelle Benutzerbild von Nico/L.E.
    Registrierungsdatum
    10.2004
    Ort
    Turin & Leipzig
    Beiträge
    610
    Fahrzeug: BMW M635CSi (E24);BMW M5 (E28); BMW M5 (E34)

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Also die Griff/Schlüssel Aufziehfunktion muss er eigentlich noch haben. Aber wer es nicht top drin hat im Gefühl und weiss wie es geht, kann ewig fummeln und es wird nichts....so wie ich einmal.

    Aber ich hab den Wagen auf bekommen in dem ich meinem 5jährigen Neffen durch den Skisack habe krabbeln lassen. Der hatte grossen Spass daran!
    ...und danach bin ich in die Werkstatt und habe mir die Griff/Schlüssel Funktion nochmal zeigen lassen und konnte es ab sofort perfekt..... Ironie der Geschichte: 3 Tage später ist der Wagen geklaut worden. Wie ihr wisst. :-)

  3. #3
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Also ich kenn die Funktion ja, wenn die Batterie tot ist.
    Undn ormalerweise spürt man da einen Widerstand, wenn man mit gezogenem Griff den Schlüssel dreht.

    Aber das war damals bei meinem '94 530 V8 shcon so, dass die Notentriegelung durch ganz normales Betätigen des Schlosses funktionierte. Also ohne den Griff zu ziehen.
    Bei gezogenem Griff hat man dort dann auch ekienn Widerstand bemerken können.

    Hier bei dem M5 ist es genauso, dass man keinen Widerstand spürt. Weder Fahrer- noch Beifahrerseite.

    Kannst Du mir Deinen Neffen mal leihen?
    Nur müsste er dann noch die Rückbank rausbauen oder die Zündung anmachen um die Fenster herunterzufahren.

    Das mit dem Klauen wirdb ei dem Auto vermutlich nicht so einfach passieren.
    Der Service-Mobil-Fahrer hat gesagt, das ist sein erstes Auto, das er nicht geöffnet bekommt.


    Auch die Zentrale von BMW, die uns telefonisch zur Seite stand, wusste nicht mehr weiter.


    Edit:

    Da fällt mir ein:
    bei meinem 530 damals war der Heckklappenkabelbaum gebrochen und beim Flicken hab ich eine Sicherung von der ZV kaputt gemacht.
    Gleiche Symptome: Zusperren ja, aufsperren nein.
    Die ZV scheint jeweils eine sicherung fürs Zusperren und fürs Aufsperren zu haben.
    Momentan ist es so, dass ja Strom auf allem drauf ist, nur nicht fürs Öffnen.
    Wenn man mit dem Schlüssel öffnen möchte, hält der Motor, da er ja Strom bekommt, dagegen.

    Kann man irgendwie die Stromversorgung gänzlich unterbrechen?
    Z.B. im Motorraum?
    Oder die Batterie irgendwie abschießen? Aber ohne die Steuergeräte dabei zu zerstören. So dass über den Stellmotor kein Gegenhalt mehr geleistet wird.
    So wie es jetzt ist, kann man mit dem Draht an den Türpin gehen, hochziehen, und er zieht ihn wieder runter.



    Edit2:
    Idee:
    Kofferraumlicht!
    Ich lass mal den Kofferraum über Nacht offen, eventuell ist dann bis morgen die Batterie leer und vielleicht kann ich ihn dann öffnen.
    Ich hoffe zumindest!
    Geändert von Andi (26.02.2010 um 21:56 Uhr)

  4. #4
    Ralvieh
    Gast

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Das Servicemobil sollte eigentlich wissen, wie die Motorhaube aufgeht ... und dann Fremdstartkabel.

    Normalerweise sollte es aber auch reichen, wenn man die Kofferraumleuchte ausbaut und dort 12 V einspeist.

  5. #5
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Die Batterie ist ja nicht tot.
    Quicklebendig. Ich fahre ja täglich mit dem Auto.

    Die Motorhaube wurde durch das Servicemobil geöffnet.

  6. #6
    ...wird schon wieder
    Registrierungsdatum
    12.2006
    Ort
    Waltrop
    Beiträge
    307
    Fahrzeug: E34 Touring 520i E34 M5 S38

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Guckst Du Hier
    http://www.e34m5.de/board/showthread.php?t=2914
    Wenn es nicht geht hast Du dann ein Problem.
    Gruß Micha

  7. #7
    e34 bekloppt Benutzerbild von ->e34-touring
    Registrierungsdatum
    10.2008
    Ort
    Grünberg (D)
    Beiträge
    358
    Fahrzeug: 3 Tourings 1X525iTA + 2x540iT 6GG & 1 Limo M5 3,8

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    mit laptop und carsoft kannst du doch die ZKE ansteuern und fenster / schiebedach / türen auf und zu machen ....ne scheibe einschlagen find ich auch nicht gut

  8. #8
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Zitat Zitat von Schrauberrotti
    Guckst Du Hier
    http://www.e34m5.de/board/showthread.php?t=2914
    Wenn es nicht geht hast Du dann ein Problem.
    Gruß Micha
    Die Datenblätter sind aber noch auf dem Stand von März 88 laut Titelblatt.
    Da hat sich die Baujahre über einiges geändert.

    Carsoft oder ähnliches habe ich leider nicht.
    Würde aber wohl auch nicht funktionieren, wenn durch die vermutlich defekte Sicherung kein Strom fließen kann.

    Ich lasse nun das Kofferraumlicht die Batterie leer saugen, damit kein elektrischer Gegenhalt mehr da ist. So, wie es jetzt ist, wird der Stellmotor ja immer wieder zurückgezogen.
    Ich hoffe, dass er dann morgen auf geht, wenn die Batterie leer ist.

    Danke für eure Hilfe

  9. #9
    Fast ein Crack! ;)
    Registrierungsdatum
    08.2008
    Ort
    Westerkappeln
    Beiträge
    84
    Fahrzeug: E34 M5 und noch ein paar mehr

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Hatte das gleiche Problem bei meinem Ferrari, da war es ein Kabelbruch zur Tür hin. Wir konnten die Tür aber öffnen in dem wir die Milisekunde nutzen in der wir den Pin kurz hochgezogen hatten. Aber son Stellmotor ist schnell
    Wenigstens mal eine spannende Aufgabe ohne großartige Kosten.
    Kraft macht keinen Lärm, Sie ist einfach da und wirkt!

  10. #10
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    So, er hat verspielt.

    Meine Idee mit Strom wegnehmen hat nicht funktioniert.


    Daraufhin hab ich mich mit einiges an Kraftaufwand durch die Skisacköffnung gequetscht.. eng wars schon
    Dann vorn Starterkabel + Batterie drangehängt, Zündung an, Fenster runter, Rückbank raus, und Sicherung Nr. 33 ausgetauscht und schon fahren die Stellmotoren

  11. #11
    V8 ist geil...... Benutzerbild von MW-S38
    Registrierungsdatum
    07.2005
    Ort
    Ottenbach
    Beiträge
    3.981
    Fahrzeug: Drei aus München

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Dann Glückwunsch zum "gewonnenem" Kampf.....verschlossener M gegen Muh
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, geschieht nur das, was die Dummen wollen.

  12. #12
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    Danke
    Wobei da aber irgendwo noch immer der Hund drin ist:
    FB geht nicht, über die vorderen Türen kann ich zusperren, aber nicht aufsperren.
    Wenn ich mit dem Schlüssel an den vorderen Türen zusperre, sperrt er auch mit Türpin ziehen nicht mehr auf.
    Über das Heckklappenshcloss kann ich zu und aufsperren.


    Mal RM, GM und Relais tauschen.
    Geändert von Andi (27.02.2010 um 13:20 Uhr)

  13. #13
    Der Umwegnehmer! Benutzerbild von Stefan/Poschi84
    Registrierungsdatum
    01.2004
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.136
    Fahrzeug: 1050199/1647469 für sonnige Tage; EA58282 in Rente; GB70239 mit Innereien von GK00080; 88er Mini; Subaru FA8, Subaru KJ8, Mazda 5

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    frag mich grad, was der Besitzer oder der Servicemann von BMW bei neueren Modellen in diesem Fall macht...

    Da es augenscheinlich bei "überschaubarer" Technik schon so schwer ist...

    Stefan/Poschi
    no problems, just solutions!

  14. #14
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    GM, RM, alle Relais, alle Sicherungen unter der Rückbank ausgetauscht.. keine Veränderungen..
    wohl zu früh gefreut..

    Soweit ich das bisher feststellen konnte, funktioniert eben alles ausser ZV und Fernbedienung.
    Ich weiss nicht mehr weiter..
    Geändert von Andi (27.02.2010 um 15:09 Uhr)

  15. #15
    ja mei.. Benutzerbild von Andi
    Registrierungsdatum
    01.2007
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    1.159
    Fahrzeug: M3

    AW: M5 geht nicht mehr auf

    So, öffnen und schließen kann ich ihn nun wieder.
    Lag an so nem metallischen Verbindungsstück, das der Lackierer wohl nicht ordnungsgemäß angebracht hat.
    Nur die FB geht noch nicht - hat da jemand eine Idee?


    Edit: FB geht auch wieder - da wars mit neu intialisieren erledigt.

    Somit ist alles wieder funktionstüchtig.
    Ich danke für eure Hilfe!
    Geändert von Andi (27.02.2010 um 20:02 Uhr)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •